Arbeitsbegleitende Maßnahmen

Arbeitsbegleitende Maßnahmen sind Angebote der Werkstatt während der Arbeitszeit.

Sie bieten jedem Beschäftigten unserer Werkstatt, zusätzlich zur arbeitspädagogischen Betreuung in den einzelnen Arbeitsgruppen, individuelle Fördermöglichkeiten. Unsere Arbeitsbegleitenden Maßnahmen sollen zur Erhaltung und Weiterentwicklung der persönlichen Fähigkeiten beitragen.

Die Werkstatt bietet ein vielfältiges Programm an, aus welchem der Mensch mit Behinderung wählen kann.

Wir bieten:
  • lebenspraktische, sachkundliche Angebote
  • musisch, kreative, soziale, kulturelle Angebote
  • therapeutische Angebote und
  • Angebote aus dem Bereich Bewegung
Musik- und Tanztherapie

Die Musik- und Tanztherapie wird in beiden Werkstätten jeweils einmal wöchentlich angeboten. Es ist ein sehr beliebtes Angebot und findet regen Zuspruch durch die Beschäftigten. Neben der Freude an der Bewegung, dem Musizieren und gemeinsamen Singen werden gleichzeitig wichtige Fähigkeiten, wie die Beweglichkeit und Ausdauer erhalten oder geschult. Zudem fördert es die Konzentrationsfähigkeit und den Teamgeist.

Dinge die Spaß machen... und fördern!
Kochen, tanzen, singen, basteln, walken, kicken, schwimmen, lesen lernen...

Vorlesen:
Seite drucken
Diese Seite drucken
Schriftgröße
+ -
Spendenbarometer

Für den Neubau
der Werkstatt in Frickenhausen

600.000 Euro
504.833 Euro