Fachstelle Schulbegleitung

Fachstelle Schulbegleitung


Eltern haben das Recht zu entscheiden, welche Schulform sie für ihr Kind wünschen. Dies gilt für Eltern von Kindern mit und ohne Behinderungen gleichermaßen.

Besonders für die Beschulung an einer Regelschule, aber auch für alle anderen Schulformen, gibt es die Möglichkeit, bei Bedarf einen Antrag für eine Schulbegleitung zu stellen. Das bedeutet, ein Begleiter unterstützt das Kind im Schulalltag in notwendigen Belangen.

Die Lebenshilfen Kirchheim und Esslingen sowie die Behinderten-Förderung-Linsenhofen e.V. haben für Eltern und Schulbegleiter die Fachstelle Schulbegleitung eingerichtet.

Unser Ziel ist es, Sie im Antragsverfahren für Schulbegleitung zu unterstützen. Nach erfolgter Bewilligung des Antrags unterstützen wir Sie bei der Suche nach einem Schulbegleiter.

Für interessierte Personen, die als Schulbegleiter arbeiten möchten, sind wir ebenso Anlaufstelle. Wir informieren über die Rahmenbedingungen im sozialrechtlichen Leistungsdreieck und stellen Schulbegleiter fallbezogen ein. Des Weiteren gewährleisten wir langfristig auch die Qualitätssicherung für Schulbegleiter.

 

Sie wollen ein direktes Beratungsgespräch oder weiterführende Informationen?

Dann wenden Sie sich an:

 

 Leitung

 Sandra-Maria Wiedmann 

 Lebenshilfe Kirchheim e. V.
 Saarstraße 87
 73230 Kirchheim u. Teck
 Tel.: 07021/97066-19
 Mail: S.Wiedmann@lebenshilfe-kirchheim.de

 

 

 

 

oder

 

 

 

 Lisa Hepperle

 

 Lebenshilfe Kirchheim e. V.
 Saarstraße 87
 73230 Kirchheim unter Teck
 Tel.: 07021 97066-15
 Mail:l.hepperle@lebenshilfe-kirchheim.de

Seite drucken
Diese Seite drucken
Schriftgröße
+ -
Spendenbarometer

Für den Neubau
der Werkstatt in Frickenhausen

600.000 Euro
504.833 Euro